Vorlese-Initiative

 

Hallo bei unseren Vorlese-Initiativen!

Sie haben schon alle unsere Vorlesungen durch? Hier finden Sie weitere Möglichkeiten sich vorlesen zu lassen.
Die neuesten Links finden Sie immer „ganz oben“.
Damit Sie gleich sehen, ob die Vorlesungen für Kinder oder Erwachsene geeignet sind:

– Kinder
– Erwachsene

Viel Spaß beim Zuhören / Zusehen!

Kijubu2go

Autor*innen lesen aus ihren Kinder- & Jugendbüchern

geeignet für: 

Gerade in Zeiten wie diesen entführen uns Bücher in eine andere Welt, wo der Fantasie und den Gedankenspielen keine Grenzen gesetzt sind. Für die vielen Kinder und Jugendlichen, die derzeit nicht die Schulen besuchen können, haben die Autor*innen von Kijub zuhause für euch Videos aufgenommen und lesen dabei aus ihren Kinder- & Jugendbüchern, machen Musik und sorgen so für kurzweilige Unterhaltung.

Toni Bernhart

Liest Geschichten von Elsa Patscheider

geeignet für: 

Elsa Patscheider (1928-1995) schrieb im Obervinschger Dialekt Geschichten über das Dorf Graun, in dem sie geboren wurde und aufgewachsen war. Graun wurde 1950 durch die Errichtung des Reschenstausees zerstört.
Jeden Tag kommt eine neue Geschichte dazu.

Stadtbibliothek Traiskirchen

Schluss mit Langeweile – Bizebi liest!

geeignet für: 

Seid mit dabei wenn Euch BIZEBI täglich eine spannende, lustige oder erlebnisreiche Geschichte aus Kinderbüchern vorliest. Die Stadtbibliothek hat das extra auf Video festgehalten!
Täglich um 17 Uhr geht es auf dieser Seite los. BIZEBI freut sich schon auf Euch.

wienXtra

Geschichten gemeinsam genießen

geeignet für: 

Zeit zuhause – heißt auch Zeit für Bücher und Geschichten.

Macht es euch gemütlich und lasst euch in neue Welten entführen. wienXtra-Mitarbeiter*innen lesen für euch aus bekannten und unbekannten Kinderbüchern – von der kleinen Hexe bis zum Grüffelo und lustigen Holli-Geschichten.

Büchereien Wien

Corona Lesungen

geeignet für: ,

Die Büchereien Wien wollen mit der Reihe „Corona-Lesungen“ für Kinder und für Erwachsene einen Beitrag dazu leisten, dass Autor*innen ihre Werke auch weiterhin einem breiteren Publikum präsentieren können. Denn: Unzählige Lesungen fallen in diesen Wochen aus, wichtige Buchmessen mussten abgesagt werden, was  Autor*innen in große Schwierigkeiten bringt. Und natürlich hoffen wir, damit auch Ihnen in dieser herausfordernden Zeit ein bisschen Zerstreuung zu bieten.

Die Büchereien Wien wünschen gute Unterhaltung mit den „Corona-Lesungen“.

Die Kinderbuchwelt

Wer liest was vor?

geeignet für: 

Wer liest was vor? Autor*innen, Illustrator*innen, Verleger*innen und Buchmenschen treffen sich in der Herder Kinderwelt und lesen aus ihren Lieblingsbüchern vor.

Die Kinderbuchwelt nimmt dich mit auf eine Reise in die Welt der Kinderbücher! Halt dich fest, lehn dich zurück und mach es dir gemütlich!

Gutenachtgeschichten

Senior*innen lesen Gute Nacht Geschichten

geeignet für: 

Die Gutenachtgeschichten werden virtuell vorgelesen. Die Bücher und Geschichten werden in Zusammenarbeit mit öffentlichen Büchereien, Kindergärten und Schulen ausgewählt.

Die Lesestunden finden abends um 19 statt und dauern ca. 20 Minuten.

Es wird in deutscher und englischer Sprache gelesen!

Burgtheater

#MyHomeIsMyBurgtheater

geeignet für: 

Für Augenblicke mit den Menschen vom Theater an Tagen ohne Theater. Aus dem Zuhause als Bühne in das Zuhause als Zuschauerraum:

MY HOME IS MY BURGTHEATER.

Auf der Website des Burgtheaters wird jeden Tag um 11 Uhr eine neue Lesung eines Ensemblemitglieds aus einer rettenden Geschichte vorgelesen. Schauen Sie vorbei?

Literaturhaus Graz

Corona Tagebücher

geeignet für: 

Basierend auf dem Veranstaltungsprogramm, dass das Literaturhaus Graz in den nächsten Wochen bringen wollte, haben sie eine Reihe österreichischer Autor*innen eingeladen, ab sofort ein Tagebuch über die Auswirkungen des Corona-Virus und die Maßnahmen seiner Bekämpfung auf das alltägliche Leben und den Zustand der Gesellschaft zu führen. Die Beiträge werden jeden Freitag in redaktionell betreuter Form und als Gesamtfile auf ihre Homepage gestellt.

Literaturhaus Salzburg

Live-Lesen

geeignet für: 

Das Literaturhaus Salzburg sendet täglich um 20 Uhr über seine Facebook-Seite extra Lesungen von österreichischen Autorinnen und Autoren live – bis zum Ende der Krise!

Österreichische Mediathek

Sammeln, herstellen, bewahren und zugänglich machen

geeignet für: ,

Die Österreichische Mediathek bewahrt das audiovisuelle Kulturerbe Österreichs.
Ihr Archiv enthält über zwei Millionen Tonaufnahmen und Videos zur österreichischen Kulturgeschichte. Sie sammeln Audio- und Videoträger von der Schellackplatte bis zum Videofile und sichern die Sammlung mit ihrer Digitalisierungs- und Langzeitarchivierungsstrategie dauerhaft für die Öffentlichkeit.

Bilingual Picturebook

Kostenlose zweisprachige Bilderbücher in 1001 Sprachen

geeignet für: 

Leseförderer aus aller Welt sind sich einig: Der erste Kontakt mit dem Buch sollte immer in der Muttersprache sein. Der Bedarf an zweisprachigen Büchern ist enorm.  Aber leider gibt es nur sehr wenige davon.

Ziel des Projektes ist eine Datenbank mit zweisprachigen Bilderbuch-Geschichten von Kindern für Kinder. Leseförderer aus der ganzen Welt können dort Geschichten von Kindern hochladen. Ein Netzwerk von ehrenamtlichen Helfern übersetzt die Geschichten in 1001 Sprache. Möglichst viele Versionen werden zusätzlich als Hörbuch eingesprochen.

Papperlapapp

Zweisprachige Bilderbuchzeitschrift

geeignet für: 

Die Bilderbuchzeitschrift für Kinder ab 5 Jahren lädt digital zum (Vor-)Lesen, Blättern und Basteln ein. 10 Vollständige Ausgaben stehen kostenlos zur Verfügung, in den Sprachkombinationen Deutsch-Albanisch, Deutsch-Arabisch, Deutsch-Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Deutsch-Englisch, Deutsch-Farsi (ab Nr. 12), Deutsch-Französisch (Nr. 1 und ab Nr. 13), Deutsch-Polnisch, Deutsch-Rumänisch, Deutsch-Türkisch, Deutsch-Tschetschenisch (ab Nr. 3). Seit Montag, 30. März, sind die Hauptgeschichten der einzelnen Hefte zudem als Tonspur zum Nachhören per Klick verfügbar.

G&G Verlag

Neue Vorlese-Challenge #wirlesenfueralle

geeignet für: 

In Zeiten von Social Distancing zeigt sich der große Vorteil der Social Media: Bücher bekommen Flügel! Garantiert virenfrei und auf sicherem Weg gelangen Geschichten auf sozialen Netzwerken direkt zu den Kindern nach Hause. Unter dem Hashtag #wirlesenfueralle ruft der G&G Verlag daher AutorInnen und Kreative, aber auch Eltern, JournalistInnen, BloggerInnen, VeranstalterInnen und BuchhändlerInnen zum Vorlesen für alle Kinder in Österreich auf.

Wiener Vorlesungen

Positionen einer Stadt

geeignet für: 

Die Wiener Vorlesungen reagieren als Veranstaltungsformat der Stadt Wien auf die Corona-Krise mit einem neuen Online-Format. In den kommenden Wochen werden Expertinnen und Experten an ausgewählten Donnerstagen die aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus aus verschiedenen Blickwickeln betrachten.